Deckenventilator mit Licht Vergleich

Deckenventilator Ratgeber & Empfehlungen

Der Deckenventilator – ein Kind der industriellen Revolution – ist trotz einer virtuellen Revolution in der Welt der Heimkomfortgeräte immer noch eine der sinnvollsten Lösungen für den Wohnkomfort. Nach mehr als einem Jahrhundert sind Deckenventilatoren immer noch eine einfache, aber charmante Ergänzung zum Kühlen und Heizen zu Hause. In Deutschland sind diese noch nicht so verbreitet, doch viele kommen langsam auf den Geschmack der Vorteile. In unserem Deckenventilator Ratgeber verraten wir Ihnen alles Wichtige und stellen Ihnen auch einige Deckenventilator Empfehlungen vor.

Deckenventilator Empfehlungen

Bevor wir Ihnen alles Wichtige vor dem Kauf verraten, finden Sie anbei einige Deckenventilator Empfehlungen. Die Auswahl hier ergab sich anhand von Verkaufszahlen und positiven Bewertungen. Zwar ist das nur eine kleine Auswahl, dennoch sollten Sie mit etwas Glück den passenden Deckenventilator finden. Falls nicht, finden Sie bei Amazon viele weitere Modelle.

Deckenventilator Ratgeber

Warum diese anhaltende Popularität des Deckenventilators (außerhalb Deutschlands)? Charme spielt sicherlich eine Rolle. Für manche Menschen weckt das stetige, ruhige Wirbeln der Paddel die Romantik vergangener Tage und schwüler Sommernachmittage. Wichtiger ist die praktische Seite des Ventilators. Es macht einen Raum komfortabler und senkt die Energiekosten. Indem es im Winter warme Luft nach unten drückt und im Sommer eine Brise aufwirbelt, verringert es die Anforderungen an Heizungs- und Klimaanlagen. Und doch arbeitet es mit nur ein paar Cent pro Tag.

Im Winter kann ein Ventilator warme Luft umwälzen, die natürlicherweise in einem Raum aufsteigt und an der Decke eingeschlossen wird. Alles, was Sie tun müssen, ist, es in umgekehrter Richtung einzuschalten (die meisten haben umschaltbare Motoren). Indem warme Luft nach unten in den Wohnraum gebracht wird, muss die Heizung weniger arbeiten.

Die besten Deckenventilatoren von heute haben sich gegenüber ihren Vorfahren deutlich verbessert. Sie profitieren von besseren Motoren, haltbareren Materialien, schöneren Oberflächen und intuitiven Bedienelementen. Sie können aus zahlreichen Stilen, Konfigurationen, Größen und Preisen wählen. 

Deckenventilator mit Lampe

Lüfterblattgrößen und -materialien

Deckenventilatoren haben drei bis fünf Blätter; die traditionelle Zahl ist vier. Die Anzahl der Klingen hat keinen großen Einfluss auf die Leistung. Einige sagen, dass mehr Schaufeln tatsächlich weniger Luft bewegen, weil sie weniger Platz haben, um Luft zu greifen. Aber die Anzahl der Klingen wirkt sich tendenziell auf die Kosten aus. Generell gilt: Je mehr Klingen, desto höher die Kosten.

Klingen sind in verschiedenen Längen erhältlich, gemessen an der vollen Klingenbewegung, die sie erzeugen: 30, 42, 44, 46, 50, 52 und 60 Zoll. Die meisten Hersteller stellen nur zwei oder drei verschiedene Längen her. Lange Blätter bewegen mehr Luft als kurze.

Klingen werden aus einer Reihe von Materialien hergestellt und erhalten eine Vielzahl von Oberflächen. Naturholz und lackierte Klingen werden aus Massivholz, kreuzweise laminiertem Furnier (wie Sperrholz) und der kostengünstigeren furnierten Platte mit konstanter Dichte hergestellt.

Zu den Ausführungen gehören Natur, Geräteweiß, Kirsche, Eiche, Walnuss, Kampferwurzelholz, gebleichte Eiche, Weiß, Kunstgranit, Palisander, Schwarz, Hochglanz, Farben und mehr.

Einige Klingen haben ein wendbares Finish – zum Beispiel könnten sie auf der einen Seite eine gebleichte Eichenoptik und auf der anderen eine weiß lackierte Oberfläche bieten. Drehen Sie einfach die Flügel um, um das Aussehen des Lüfters vollständig zu verändern.

Andere Klingen bestehen aus klarem oder geräuchertem Acryl.

Schauen Sie sich auch unsere anderen Ratgeber an:

Ventilator mit Licht kaufen

Steuerung des Deckenventilators

Die meisten Deckenventilatoren werden an einer Deckendose montiert, wo sich früher eine Leuchte befand. Typischerweise wird der Lichtschalter durch eine Steuerung ersetzt, die verschiedene Lüftergeschwindigkeiten und – wenn der Lüfter Lichter umfasst – Lichteinstellungen ermöglicht. Es ist wichtig, dass diese Steuerung ein Kondensatordesign hat und vom selben Hersteller wie der Lüfter hergestellt wird, um Summen und Brummen zu eliminieren.

Ventilatoren, die sich an einem Schaltkasten befinden, der nicht über einen Wandschalter gesteuert wird, können über eine Zugkette oder bei einigen Marken über eine Fernbedienung bedient werden.

Beurteilung der Qualität von Deckenventilatoren

Deckenventilatoren können je nach Qualität von nur 39,95 Euro bis zu mehreren hundert Euro kosten. Ein hochwertiger Lüfter hat mehrere Eigenschaften, die Sie wahrscheinlich nicht für unter 100 Euro finden werden. Er bewegt Luft effektiv und leise. Die Teile sind gut gestaltet, aus hochwertigen Materialien hergestellt und haben eine dauerhafte, attraktive Oberfläche. Der Motor hat mehrere Geschwindigkeiten. Und es wird durch eine langfristige Garantie abgesichert – mindestens 10 Jahre.

Obwohl Lüfter nach der Luftmenge bewertet werden, die sie bewegen, gemessen in Kubikfuß pro Minute (CFM), sind diese Bewertungen nicht besonders relevant, da sie nicht auf allgemein anerkannten Standards basieren und weil ein Lüfter selten mit voller Geschwindigkeit verwendet wird.

Ventilator Montage

Die Luftbewegung ist ein Faktor der Steigung, Länge und Anzahl der Blätter; ihre Entfernung von der Decke; und ihre Umdrehungen pro Minute (rpms). Ein schwacher Motor kann kurze Blätter schnell drehen, wenn die Blätter eine Mindestneigung von etwa 10 Grad haben, obwohl diese Art von Lüfter wahrscheinlich lauter ist als ein Lüfter, der längere Blätter mit einer Neigung von 14 Grad langsamer wirbelt.

Einige preiswerte Ventilatoren, die über Massenhändler verkauft werden, haben Motoren die in China hergestellt werden. Diese haben sich als unzuverlässig erwiesen, was durch hohe Rücklaufquoten belegt wird. Low-End-Lüftern mangelt es an Qualität in Konstruktion und Design – sie wackeln und summen wahrscheinlich sogar bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Ein Motor sollte abgedichtete Lager haben, die keine Schmierung benötigen (diese sollten bis zu 12 Jahre lang ruhig laufen). Der beste Maßstab für die Motorqualität ist der Ruf und die Garantie eines Unternehmens. Schauen Sie sich dazu am besten auch die Kundenrezensionen an.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserem Deckenventilator Ratgeber alle Fragen beantworten konnten und Sie mittels unseren Deckenventilator Empfehlungen ein passendes Modell gefunden haben.

(Visited 25 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.